SIE SIND IN: Skip Navigation Links > Home page > Zertifizierungen > SEM

Sicherheit, Kontrollen und Zertifizierungen

Ziel der SEM Gruppe ist es, dem Kunden ein den gesetzlichen Anforderungen und den höchsten Qualitätsstandards der einzelnen Produktkategorien entsprechendes Produkt anzubieten.

Gemäß den von der Gruppe herausgegebenen Richtlinien führt qualifiziertes Fachpersonal an jedem Produktionsstandort Produktqualitätskontrollen durch.
Die Produktionsstätten der Gruppe sind mit modernen Labors für mikrobiologische, chemische und physikalisch-chemische Tests ausgestattet. Untersucht werden dabei beim Quellwasseraustritt, während des Abfüllungsvorgangs  und im Lager entnommene Wasserproben.  Strengen und häufigen Kontrollen unterzogen werden außerdem das Wasservertriebsnetz, die Abfüllstationen sowie die Fertigprodukte.

Im Jahr 2010 führte die Gruppe mehr als 5000 Kontrollen entlang der gesamten Produktionskette durch (drei Mal mehr bei den abgefüllten Produkten und zehn Mal mehr am Quellaustritt als vom Gesetz vorgeschrieben!). Die von SEM erworbenen Zertifizierungen (ISO 9001: 2008 [1], ISO 14001: 2004 [2], SA8000: 2001 [3] und IFS [4]) zeugen von der Qualität der Produkte. Außerdem ermöglicht die Zusammenarbeit mit den Universitäten und der regionalen Umweltbehörde die jährliche Überprüfung der chemisch-physikalischen und mikrobiologischen Merkmale sowie die physikalisch-chemische Überwachung der natürlichen Mineralwässer.

Am 13. Dezember 2011 erließ die Zertifizierungsstelle DNV der Firma SEM in Ospitale di Fanano  die Zertifizierung IFS[5] (International Food Standard - Version 5).

Die Qualifikation wurde dem höchsten Niveau zugeordnet: HIGHER LEVEL.

Laden Sie bitte den Anhang „Qualitätspolitik - Umwelt” herunter! (PDF-Format)
Laden Sie bitte den Anhang „Politik der sozialen Verantwortung” herunter! (PDF-Format)

 
 


 
 
 [1] UNI EN ISO 9001 ist ein internationales Zertifizierungssystem für Qualitätsmanagementsysteme des Unternehmens und der Fertigungsprozesse.
[2] UNI EN ISO 14001 ist ein internationales Zertifizierungssystem für Umweltmanagement.
[3] SA8000 ist ein internationaler Standard mit folgerichtiger Zertifizierung der Unternehmensführung im Rahmen der sozialen Verantwortung.
[4] IFSSF ist ein internationales Zertifizierungssystem im Bereich der Lebensmittelsicherheit und der Qualität der Verfahren und Produkte.
 [5] Der IFS Standard (International Food Standard) wurde von Mitgliedsunternehmen des Einzelhandels in Mitteleuropa entwickelt. Es zielt darauf ab, die Lebensmittellieferanten aufgrund der gelieferten Erzeugnisse unter Einbezug der Produktspezifikation wie auch der rechtlichen Grundlagen zu qualifizieren. Dieser Standard bestimmt die spezifischen Elemente eines Managementsystems für die lebensmittelhygienische Qualität und Sicherheit der gelieferten Produkte, wobei als Referenz für die Planung und Umsetzung das HACCP-Konzept  (Hazard Analysis and Critical Control Points) beigezogen wird.